Zossen

Standort Zossen

Der derzeitige Standort der Rettungswache Zossen ist zentral in der Stadt gelegen und wurde von den dort tätigen Mitarbeiter*innen im Januar 2018 bezogen. Die Räumlichkeiten des alten Standortes wurden den arbeitsschutzrechtlichen Anforderungen und denen der Ausbildung von neuen Notfallsanitäter*innen nicht mehr gerecht.

Der Standort ist das ganze Jahr rund um die Uhr besetzt. Zossen ist einer von vier Notarztstützpunkten im Landkreis. Im 24h-Betrieb sind zwei Rettungswagen (RTW) und ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) am Standort stationiert. Tagsüber unterstützt ein dritter RTW im 12-Stunden-Betrieb die eingesetzten Kolleg*innen. Um die Besetzung der Rettungsmittel sicherzustellen, versehen zurzeit ca. 30 Mitarbeiter*innen hier ihren Dienst.

Seit 1995 ist der Standort Zossen eine anerkannte Lehrrettungswache im Landkreis Teltow-Fläming. Auch aktuell werden durch die Praxisanleiter*innen des Standorts mehrere Azubis im Rahmen ihrer Ausbildung zum*zur Notfallsanitäter*in angeleitet.

Seit 2009 gibt es in Zossen außerdem die Einsatzpartnerschaft zwischen Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei. Diese hat sich im Alltag und bei zahlreichen Übungen bereits bewährt. Durch die gemeinsame Unterbringung mit der Polizei in einem Gebäude ergeben sich weiterhin verschiedene Vorteile, z.B. im Rahmen von Einsatznachbesprechungen.

,

Kontakt:
Rettungsdienst Teltow-Fläming GmbH
Lehrrettungswache Zossen
An der Wache 2 (1. OG)
15806 Zossen
.
03377 – 330 35 06
03377 – 330 35 07
rw.zossen@rd.teltow-flaeming.de