Ludwigsfelde

Standort Ludwigsfelde

  • Lehrrettungswache Ludwigsfelde
  • Lehrrettungswache Ludwigsfelde
  • Lehrrettungswache Ludwigsfelde
  • Lehrrettungswache Ludwigsfelde
  • Lehrrettungswache Ludwigsfelde
  • Lehrrettungswache Ludwigsfelde
  • Lehrrettungswache Ludwigsfelde
  • Lehrrettungswache Ludwigsfelde

Die Lehrrettungswache Ludwigsfelde gehört zu den einsatzmäßig am höchsten frequentierten Standorten im Landkreis Teltow-Fläming.

Sie hat ihren Standort neben dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Ludwigsfelde. Der Neubau, der im Oktober 2019 in Betrieb genommen wurde, ersetzt die alten Räumlichkeiten, welche den gestiegenen Anforderungen nicht mehr gerecht werden konnten.

Rund um die Uhr werden ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) sowie zwei Rettungswagen (RTW) vorgehalten, tagsüber ist ein dritter Rettungswagen im Dienst, um die zeitgerechte Abarbeitung aller Einsätze sicherzustellen. Unter der Woche wird tagsüber (08:30 – 15:30 Uhr) des Weiteren ein Krankentransportwagen (KTW) vorgehalten.

Das Team der Lehrrettungswache besteht aus ca. 40 Mitarbeiter*innen. Die Lehrrettungswache Ludwigsfelde bildet zurzeit angehende Notfallsanitäter*innen in allen Lehrjahren aus.

Ludwigsfelde ist eine Kleinstadt mit fast 30.000 Einwohner*innen. Zum Einsatzgebiet der Rettungswache gehören u. a. die Bundesstraße 101 sowie die Bundesautobahn 10. Es besteht eine gute Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr im Ort sowie der Werkfeuerwehr von Mercedes Benz, die sich bei verschiedenen Einsätzen, z. B. im Gewerbegebiet, immer wieder bezahlt macht.

,

Kontakt:
Rettungsdienst Teltow-Fläming GmbH
Lehrrettungswache Ludwigsfelde
Albert-Schweitzer-Straße 40-44
14974 Ludwigsfelde
.
03378 – 512 690
03378 – 512 692
rw.ludwigsfelde@rd.teltow-flaeming.de