Weiter zum Inhalt

Neue Fahrzeuge & neue Medizintechnik

Neue RTWs von vorneIn den letzten Wochen ist viel passiert, was unsere Fahrzeug- und Medizintechnik betrifft.

Eine weitere Flotte von Rettungswagen (RTW) der Firma Fahrtec Systeme wurde in Neubrandenburg von unserem Rettungsdienst in Empfang genommen. Bereits Anfang Februar waren vier neue sogenannte Koffer-RTWs den Verantwortlichen der Rettungsdienst-Teltow-Fläming GmbH übergeben worden.
Wir wünschen den Kollegen und Kolleginnen der Wache Zossen, Rangsdorf und Klausdorf allzeit gute Fahrt mit den neuen Arbeitsmitteln!

EZIO Tasche geöffnetDesweiteren sind seit kurzer Zeit auf unseren Rettungswagen (RTW) sogenannte „EZ-IO®“-Systeme vorhanden. Mit diesen Mini-Bohrmaschinen haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter somit auch auf den nicht-ärztlich besetzten Rettungsmitteln die Möglichkeit, einen Zugang in den Knochen („intraossär/i.o.“) auf eine relativ schonende Art und Weise, zu etablieren. Dies ist in Notfallsituationen, beispielsweise im Rahmen einer Wiederbelebung, manchmal nötig, wenn sich ein Zugang in die Vene („intravenös/i.v.“) nicht zeitnah legen lässt. Bisher war dieses Hilfsmittel nur auf dem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) verlastet.

BOA an CombicarrierSchließlich ist seit Kurzem auch eine sogenannte „RettungsBoa“ auf unseren Rettungswagen (RTW) verlastet. Dieses Hilfsmittel unterstützt uns bei der schnellen Rettung von Personen aus verunfallten Fahrzeugen.
Wir freuen uns sehr darüber, dass uns Fahrzeug- und Medizintechnik auf solch hohem Niveau zur Verfügung gestellt wird. Dies unterstützt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der professionellen Erledigung ihrer täglichen, anspruchsvollen Arbeit.

 

 

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.