Weiter zum Inhalt

Fortbildungsreihe in Kooperation mit dem EvB Potsdam gestartet

Mitarbeitende im SimulationstrainingLetzte Woche begann die kooperative Fortbildungsreihe für Notfallsanitäter/innen nach den SOP (standard operating procedures/Standardeinsatzregeln) des Landes Brandenburg an der Gesundheitsakademie des Ernst-von-Bergmann-Klinikums in Potsdam. Über das gesamte Jahr hinweg werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter qualifikationsübergreifend an zwei aufeinanderfolgenden Tagen vor allem in invasiven Maßnahmen wie Pacing (externer Herzschrittmacher) und Thoraxpunktion (im Falle eines Traumas) weitergebildet. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg und hoffen, dass die Fortbildung die Kolleginnen und Kollegen bei der Ausübung ihrer täglichen, anspruchsvollen Arbeit unterstützt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.