Published On: 21. September 20211 min read209 words

Feierliche Vertragsunterzeichnungen in der Kreisverwaltung Luckenwalde

Am vergangenen Freitag unterzeichneten unsere neuen Auszubildenden im Beisein von Vertreter*innen des Gesundheitscampus Potsdam, der Geschäftsführung, der Personalleitung, Praxisanleiter*innen sowie der Landrätin in der Kreisverwaltung Luckenwalde ihre Ausbildungsverträge.
Des Weiteren unterschrieben unsere vier ehemaligen Auszubildenden, welche kürzlich das Staatsexamen zum*r Notfallsanitäter*in erfolgreich absolviert haben, ihre neuen Arbeitsverträge.
Wir freuen uns wirklich sehr, dass uns die jungen und engagierten Kolleg*innen erhalten bleiben und wir diese auf den Lehrrettungswachen Luckenwalde, Zossen und Dahlewitz begrüßen dürfen.
Zudem nutzte die Geschäftsführung die Möglichkeit, sich bei den anwesenden Praxisanleiter*innen für die geleistete Arbeit zu bedanken. Im weiteren Verlauf wurde Herr Salzmann, unser neuer Leiter für das Resort Aus-, Fort- und Weiterbildung und Herr Gadau als neuer verantwortlicher Praxisanleiter für den Rettungsdienstbereich Süd vorgestellt. Im Anschluss konnten sich alle beteiligten Personen bei einem Buffet austauschen.
Abschließend präsentierten unsere Kolleg*innen der Lehrrettungswache Luckenwalde den neuen Auszubildenden*innen das in Luckenwalde stationierte Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und einen der drei in Luckenwalde stehenden Rettungswagen (RTW).
Wir wünschen unseren neuen Auszubildenden viel Spaß, vor allem lehrreiche Erfahrungen für die kommende Ausbildungszeit und unseren frischen Notfallsanitäter*innen viel Erfolg bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit!
Neues NEFNeue Notarzteinsatzfahrzeuge für Teltow-Fläming

Weitere Blogbeiträge